h.yurén ©2006


stichwort-proben aus dem dicksten und teuersten deutschen wörterbuch, das sich "das große" nennt

 

 

   
stichwort anarchie
   
kommentar
begriff mit negativer ladung; seit menschengedenken überwiegen eindeutig die negativen erfahrungen.
allgemein versteht man unter anarchie eine weitgehende gesetzlosigkeit als folge mangelnder staatsgewalt.
so auch der duden:
"[Zustand der] Herrschaftslosigkeit, Gesetzlosigkeit; Chaos in rechtlicher, politischer, wirtschaftlicher, gesellschaftlicher Hinsicht."
kaum jemand erwähnt wie arnold toynbee "die politische Anarchie" der souveränen staaten untereinander, die seit beginn der staatlichen ära ein schrecken ohne ende ist, weil die kriege im innern der herrschaftsbereiche und zwischen den staaten den kriegszustand zur normalität machen.
nach dem schock der kriege des vergangenen jahrhunderts sollte die organisation der vereinten nationen wie zuvor schon der "Völkerbund" abhilfe schaffen. im rückblick auf bald 60 jahre uno ist das fazit enttäuschend. offensichtlich verdankt die uno ihre existenz dem denkfehler, die souveränen staaten könnten über ihren schatten springen und sich gegenseitig fesseln anlegen zum wohle der menschheit.
neben der politischen malträtiert die ökonomische anarchie die welt. Das profit-interesse wütet genauso rücksichtslos gegen mensch und erde wie die machtgier der regierenden.
nach dem motto "wer den schaden hat, braucht für den spott nicht zu sorgen." wird die allgegenwärtige doppel-anarchie auch noch gepriesen als die beste aller welt-, gesellschafts- und wirtschaftsordnungen.
vor dem beginn der staatlichen ära gab es die einzige positiv zu bewertende anarchie, von der älteren historie freilich abschreckend als "Naturzustand" dargestellt. ohne die vorherrschaft einer dynastie, kaste, klasse, clique oder partei lebten die menschen nicht im paradies, aber ohne die unaufhörliche bedrohung und ausbeutung des menschen durch den menschen atmeten sie freier. zu lachen fiel ihnen leichter, wie missionare und forschungsreisende unter den letzten sammlern und jägern erstaunt registrierten.
> herr, herrschaft, humankapital, menschenwürde, umweltschutz, versager, wirtschaftswissenschaft
   
 
<< mehr auf www.weltwissen.com drucken >

 

 

impressum / datenschutz