h.yurén ©2006


stichwort-proben aus dem dicksten und teuersten deutschen wörterbuch, das sich "das große" nennt

 

 

   
stichwort l.e.d.
   
kommentar das ist die abkürzung von 'light emitting diode', zu deutsch: licht ausstrahlende diode.
das kürzel, das in der geschäftswelt sehr gebräuchlich ist, kommt im duden nicht vor. nun, das ist verständlich und entschuldbar, weil die entwicklung der lichtgebenden dioden als glühbirnen-ersatz noch in vollem gange ist.
doch dudens kannten schon das lemma "Leuchtdiode", für das sie nur die wortgleichung übrig hatten: "Lumineszenzdiode".
ausführlicher ist die erläuterung dieses lemmas:
"spezielle Diode, die beim Durchfließen von Strom Licht aussendet; Leuchtdiode."
dudens konnten nicht ahnen, dass die entwicklung dieser technik inzwischen so weit fortgeschritten ist, dass die dioden nicht mehr nur in allen möglichen farben leuchten, sondern in der bündelung vieler dioden sehr helles licht geben.
darum konnten dudens auch nicht ahnen, dass die bezeichnung "Energiesparlampe" irreführend ist, weil die so bezeichnete lampe viel mehr strom verbraucht als lichtdioden, die außerdem viel länger halten und kein quecksilber enthalten.
> alkohol, alleinseligmachend, energiesparlampen, energieverschwendung
   
 
<< mehr auf www.weltwissen.com drucken >

 

 

impressum