h.yurén ©2006


stichwort-proben aus dem dicksten und teuersten deutschen wörterbuch, das sich "das große" nennt

 

 

   
stichwort ideokratie
   
kommentar kein eintrag in den west-östlichen wörterbüchern.
aber im netz mit google's hilfe werde ich auf einer österreichischen internetseite fündig. dort schreibt jemand etwa, die usa seien ein ideokratischer nationalstaat. das soll nichts anderes heißen, als dass dort regiert wird aufgrund einer ideologie.
das ist doch wohl der normalfall. es gilt nicht nur für alle möglichen staaten, sondern auch für andere machtkonstrukte oder institutionen, die sich legitimieren wollen/müssen. im einfachsten fall handelt es sich um ein parteiprogramm oder eine staatsreligion.
unter dem schafspelz lauert aber stets ein machtkranker wolf; die fratze der kalten macht braucht eine maske, um länger bestehen zu können, das heißt, um länger das tumbe volk zu beruhigen, zu täuschen.
selbst eine militärjunta wird versuchen, sich ein mäntelchen umzuhängen, wenn sie vor die öffentlichkeit tritt.
das nicht dokumentierte lemma "ideokratie" bringt insofern eine selbstverständlichkeit zur sprache, die leider nicht selbstverständlich ist.
> alkohol, alleinseligmachend, andacht, anarchie, ideokratismus, herrschaft, krieg
   
 
<< mehr auf www.weltwissen.com drucken >

 

 

impressum