h.yurén ©2006


stichwort-proben aus dem dicksten und teuersten deutschen wörterbuch, das sich "das große" nennt

 

 

   
stichwort ell
   
kommentar der eintrag in fettdruck wie bei jedem eigenständigen lemma hat ein minuszeichen, so "-ell".
kein lemma im wörterbuch der ddr, aber auch keins im älteren duden.
neududens dagegen haben sich erlaubt, prä- und suffixe wie selbständige lemmata zu behandeln. zehn große bände mussten gefüllt werden, um die pralle fülle des deutschen wortschatzes zu beweisen.
sie erläutern:
"kennzeichnet in Bildungen mit Substantiven die Zugehörigkeit zu diesen/ etwas betreffend, in Bezug auf etwas: informationell, personell, textuell."

es fällt auf, dass "etwas" hier zweimal ausgeschrieben steht, wo üblicherweise die abkürzung "etw." gebraucht wird. motiv unbekannt.
der schrägstrich sollte vermutlich ein doppelpunkt werden.
die erläuterung (von den beispielen am schluss abgesehen) ist keine, absolut nichtssagend.

da dieses verfahren zur vermehrung der masse nicht das einzige ist, man denke an die masche mit den femininen formen etc., hat es durchaus methode.
> alkohol, fahne, alleinseligmachend, geisteswissenschaft, muttersprache
   
 
<< mehr auf www.weltwissen.com drucken >

 

 

impressum / datenschutz