h.yurén ©2006


stichwort-proben aus dem dicksten und teuersten deutschen wörterbuch, das sich "das große" nennt

 

 

   
stichwort damwild
   
kommentar im wörterbuch der ddr fehlanzeige.
dudens der 70er jahre schreiben:
\"Rotwildart, Damhirsch.\"
kein beleg.
neududens ähnlich:
\"der Art Damhirsch zugehörendes Wild.\"
unter Wild ist nachzulesen:
\"jagdbare wild lebende Tiere...\"
nun ist bekannt, dass diese hirschart nicht selten wie domestizierte tiere gehalten wird. ganz ähnlich wie rinder, schafe, ziegen etc. zu den zahmen tieren passt dann aber der name »wild« nicht mehr. diese damhirsche sind nicht jagdbar und leben auch nicht draußen im wald, sondern in gehegen. hier klafft eine lücke im vokabular.
> alkohol, alleinseligmachend, wild, satzhase, raubvogel, rabe, jägerei, walfisch
   
 
<< mehr auf www.weltwissen.com drucken >

 

 

impressum