h.yurén ©2006


stichwort-proben aus dem dicksten und teuersten deutschen wörterbuch, das sich "das große" nennt

 

 

   
stichwort aufklärung
   
kommentar im \"Ploetz\" steht der passus:
\"Die im 18. Jh. in ganz Europa zum dominierenden kulturellen Faktor werdende Aufklärung ist Ergebnis und Höhepunkt eines jahrhundertelangen Säkularisierungs- und Rationalisierungsprozesses.\"
das klingt plausibel wie eine alte schulweisheit. an sowas erinnert auch der duden mit seiner erklärung:
\"von Rationalismus u. Fortschrittsglauben bestimmte europäische geistige Strömung des 17. u. bes. des 18. Jahrhunderts, die sich gegen Aberglauben, Vorurteile u. Autoritätsdenken wendet.\"
der versuch der aufklärungsgegner, \"die A. als Wegbereiterin der Französischen Revolution\" (ein duden-beispiel) dingfest zu machen und für immer in ein jahrhundert oder zeitalter (\"das Zeitalter der A.\", ein weiteres duden-beispiel)zu verbannen, hat schule gemacht.
arno peters aber sprengt den zeitbunker. seiner einsicht nach war die aufklärung nicht nur zwei oder fünf jahrhunderte wirksam, sondern ist es seit fünf jahrtausenden.
laut peters war der älteste namentlich bekannte aufklärer der altägyptische arzt ni-anch-sekmet, der vor 4500 jahren lebte.
schulweisheiten haben kurze halbwertszeiten.
> aberglaube, aufgeklärte mittel-europäer, enzyklopädie, enzyklopädist, frieden, menschheit, systemkritik, vernunft und gewissen, universalgeschichte
   
 
<< mehr auf www.weltwissen.com drucken >

 

 

impressum / datenschutz