h.yurén ©2006


stichwort-proben aus dem dicksten und teuersten deutschen wörterbuch, das sich "das große" nennt

 

 

   
stichwort geistlich
   
kommentar auf gar keinen fall zu verwechseln mit dem ähnlich klingenden adjektiv 'geistig'. inhaltlich sind die lemmata leicht zu unterscheiden:
geistig tätige menschen machen gebrauch von ihrem verstand, sie denken, leisten geistige arbeit.
geistlich tätige erzählen gern alte geschichten, in denen dämonen oder geister die heldenrolle spielen.

das sieht der duden natürlich ganz anders und stellt für 'geistlich' heraus:
"die Religion, den kirchlichen u. gottesdienstlichen Bereich betreffend."
der duden ist eben kein kritisches wörterbuch, sondern ein an die machtverhältnisse angepasstes, im sinne der herrschenden öffentlichen meinung verfasstes.
die mitarbeit in der dudenredaktion fordert eher geistliche als geistige arbeit. die arbeitshaltung unterscheidet sich grundsätzlich von der menschheitlichen aufklärerischen einstellung der enzyklopädisten.
> ansicht, enzyklopädist, geist, himmel, jenseits,
öffentlichkeit, schöngeist, weltgeist, weltlich,
zeitgeist
   
 
<< mehr auf www.weltwissen.com drucken >

 

 

impressum / datenschutz