h.yurén ©2006


stichwort-proben aus dem dicksten und teuersten deutschen wörterbuch, das sich "das große" nennt

 

 

   
stichwort radiästhesie
   
kommentar bei etlichen lemmata, wenn sie schon ins große wörterbuch der deutschen sprache aufgenommen werden, sind für seine benutzer/innen klare zuordnungen, was stil und sprecher angeht, wünschenswert. bei diesem lemma z.b. findet sich nur der vermerk "Parapsych.".
unter dem lemma wird die parapsychologie vom duden als wissenschaft bezeichnet. das klingt in der wissensgesellschaft vertrauenerweckend.
hier sollte zur information der dudenbenutzer/innen zumindest der hinweis nicht fehlen, dass diese sogenannte wissenschaft umstritten ist.
außerdem wäre zu fordern, dass die frequenz des lemmas angegeben wird nach der aktuellen statistik. das wäre objektiver als die beteuerung der dudenredaktion, sie nehme ihre dokumentationspflicht sehr ernst usw.
in vorliegendem fall sind zumindest zweifel angebracht, ob denn die vokabel "in der Allgemeinsprache so fest verankert" ist, "dass der Aufnahme ins Große Wörterbuch nichts (mehr) im Wege steht".
der eintrag im duden macht eher den eindruck, dass hier jemand gedankenlos aus einem esoterik-heftchen kopiert hat, als dass besondere fähigkeiten des lexikografen im spiel waren:
"[frz. radiesthésie, zu lat. radius = Strahl u. griech. aisthesis = Wahrnehmung, Empfindung] (Parapsych.): Fähigkeit, mithilfe von Pendel od. Wünschelrute Wasseradern, Metallvorkommen u.a. aufzuspüren."
wenn wenigstens ein einziges zitat mit quellenangabe gebracht würde! das wäre ja vielleicht ein wink; aber nichts dergleichen.
> aberglaube, aufgeklärt, esoterisch, überirdisch,
übernatürlich, übersinnlich, überzeitlich
   
 
<< mehr auf www.weltwissen.com drucken >

 

 

impressum