h.yurén ©2006


stichwort-proben aus dem dicksten und teuersten deutschen wörterbuch, das sich "das große" nennt

 

 

   
stichwort alleinseligmachend
   
kommentar
das ist ein langes lemma, aber ein schlichter gedanke, der in einem wort (zusammen)geschrieben werden möchte.
alle 3 wörterbücher sagen unisono, was im alten duden so aussieht:
"(kath. Rel.): einzig zum Heil führend: die -e Kirche, der -e Glaube; Ü die Marxsche Lehre als die -e."
auf den stich gegen den systemfeind verzichten dudens neue großherzig, nicht aber auf die papierverschwenderische neue rechtschreibe.
das ddr-lexikon zeigte die spöttische verwendungsmöglichkeit an, ohne den spott konkret gegen die feindliche marktwirtschaft zu richten. es hieß nur sehr abstrakt:
"die a. (einzig richtige) Lehre, Methode."
kein wörterbuch verrät das alter des lemmas. es ist überliefert aus zeiten, in denen es dudens noch nicht gab, wohl aber kaiser und könige sowie fürstbischöfe und landsknechte, hexen und scheiterhaufen.
geblieben ist ein club, dessen erster buchstabe für allerlei steht, z.b. für ein vitamin, eine note, für crisen und criminalität, kurz: für die leitkultur hier wie in manchem andern abendlande.
bezeichnend für die abendstimmung ist das folgende szenario:
noch hat sich das land nicht erholt vom schlagwort des kriegsculturministers, das wort vom "übergesetzlichen Notstand", der ihn schwindelnd hoch über das verfassungsgerichtsurteil erhebe und ihn ermächtige, fliegende drachen, die er prophylaktisch schon einmal an die wolken beamt, unverzüglich abzuschießen; kaum hat der oberbefehlshaber seine volle kampfbereitschaft kundgetan, scheucht schon wieder ein cölner cardinal die hühner im hof zu lautem gegacker und geflatter auf - mit einer predigt über unsere leitcultur. sie sei entartet, wo sie ohne c geschrieben werde, kanzelt er.
nicht der alleinvertretungsanspruch der alleinseligmachenden c-cultur aber lässt das federvieh in die luft gehen, sondern der tabubruch, dass der bunt verkleidete abkanzler die nazi-vokabel "entartet" in den mund genommen hat.
und niemand begreift und sagt laut, dass der provokante zungenschlag dieser herrschaften dem markt geschuldet ist: wer überhaupt gehört werden will, muss schrill auf dem letzten loch pfeifen. das haben die herren getan.
> aberglaube, abrüstung, alkohol, anarchie, andacht, ansicht, atheist, aufgeklärte mitteleuropäer, befehl, bekehren, christdemokratisch, das böse, ehrenformation, einsatzkommando, engel, ererbt, ewig, feind
   
 
<< mehr auf www.weltwissen.com drucken >

 

 

impressum / datenschutz