h.yurén ©2006


stichwort-proben aus dem dicksten und teuersten deutschen wörterbuch, das sich "das große" nennt

 

 

   
stichwort spuk
   
kommentar ein lemma, das im großen wörterbuch mit allen spukereien eine ganze spalte einnimmt. 13 lemmata insgesamt sind dem zeugs gewidmet. immerhin ein vorsprung von fünf lemmata gegenüber dem wörterbuch der ddr.
merke: in der be-geisterung schneidet der westen gewaltig besser ab als der osten.
dudens können eine entsprechend große bereitschaft zur anhörung von allerhand spuk voraussetzen, wenn sie erläutern:
"(Pl. selten) [aus dem Niederd. < mniederd. spok, spuk, spoek, H.u.]:
1. Geistererscheinung: der S. begann Schlag Mitternacht; ...
2. a) (abwertend) Geschehen, das so schrecklich, so ungeheuerlich ist, dass es unwirklich anmutet: der faschistische S. war endlich vorbei; ..."
nur indirekt wird die unwirklichkeit der spukgeschichten hier angedeutet.
im wörterbuch der ddr heißt es dagegen eindeutig:
"/Pl. ungebräuchl./ gespenstisches Treiben, Geistererscheinung in der Vorstellung abergläubischer Menschen: ... "
karl kraus hat dazu gesagt: "Vor nichts fürchte sich einer mehr als vor Gespenstern, die man verjagt hat und die noch da sind."
> aberglaube, alkohol, alleinseligmachend, anarchie, anachronismus, exorzismus
   
 
<< mehr auf www.weltwissen.com drucken >

 

 

impressum / datenschutz